Celestial City – Jahr 1

Celestial City ist die vierteilige Fantasy Jugendbuch von Leia Stone das von Michael Krug ins Deutsche im One Verlag übersetzt wurde. In Buch eins, dem ersten Jahr, begleiten wir Brielle, die Tochter einer dämonenhörigen die kurz vor Ihrer Erweckung steht.

Als pechschwarze Flügel aus Brielles Rücken wachsen, ist klar, dass etwas völlig falsch läuft. Kann es sein, dass in ihr ein Dämon schlummert? Dennoch wird sie an der Fallen Academy der Engel aufgenommen. Mit ihren schwarzen Flügeln ist sie dort allerdings eine Außenseiterin. Da hilft es auch nicht, dass der attraktive Lincoln Grey ihr das Leben noch schwerer macht. Dann wird ihre Zugehörigkeit an der Academy von höchster Stelle angezweifelt, und damit ist das Chaos für Brielle perfekt …

Das Buch ist ein Hardcover mit einem goldenen Lesebändchen, das perfekt die Farbe der Lettern vom Einband widerspiegelt. Der Titel ist in leicht schimmernden Lettern mit Samtoptik geschrieben, die für mich das Licht, das ein Engel ausstrahlt, perfekt darstellt. Ein Cover, das umso gelungener ist, je weiter man im Buch vorangeschritten ist, da es den Inhalt wunderbar einfängt. Im Innenband findet man eine Karte von Los Angeles nach dem Krieg der Engel und Dämonen, der seit Jahren auf der Erde tobt. Der Schreibstil von Leia Stone ist schön und flüssig und fängt den Sprachstil von jungen Erwachsenen wunderbar und authentisch ein. An manchen Stellen lässt die Übersetzung allerdings zu wünschen übrig.

Direkt auf der ersten Seite macht das Buch keine halben Sachen. Man startet nur Stunden bevor die Erweckungszeremonie stattfindet, der sich alle volljährigen Kinder aus „Los Angeles“ stellen müssen. Die Erweckung soll die Kräfte entfesseln, die in jedem einzelnen schlummern der zum Zeitpunkt als der Krieg von Engeln und Dämonen die Erde traf in Los Angeles war. Dort entfesselten sich sowohl die Kräfte der Engel als auch der Dämonen und brachten den Menschen übernatürliche Fähigkeiten. Nach der Erweckung besuchen die jungen Erwachsenen entweder die Fallen oder Tainted Academy. All dies passiert bereits im ersten Kapitel. Das Buch hat einen sehr rasanten Verlauf. Szenen werden nicht lange aufgebaut, die Dinge passieren einfach. In den ersten drei Kapiteln hatte ich Probleme diesem rasanten Tempo zu folgen, doch nachdem der Einstieg einmal gelungen war, fand ich das rasante Fortschreiten erfrischend und leicht. Das Buch ähnelt einem guten Liebesfilm. Man schaut ihn nicht, weil die Idee dahinter innovativ ist, man schaut ihn, weil man die leichte schöne Geschichte genießen möchte, die einem das Herz aufgehen lässt und einfach glücklich macht. Genauso verhält es sich mit Celestial City. Es ist schnell, es ist leicht, es ist herzerweichend. Ein perfektes Buch für zwischendurch, wenn man einfach seinen Kopf ausschalten möchte beim Lesen oder einen guten Begleiter für Bus und Bahn sucht.

Das Finale in Band eins ist spannend und macht wirklich Lust auf die nächsten Teile. Ich kann es kaum erwarten, dass Ende Januar der zweite Teil erscheint und mich weiter auf die Reise mitnimmt die Brielle bevorstehen. Viele Dinge sind vorhersehbar, andere überraschen einen doch auf angenehme Weise. Das Buch hat sich kaum aus den Händen legen lassen und mir regelmäßig ein Lächeln auf die Lippen gezeichnet. Band zwei verspricht noch spannender zu werden und man hat gewisse Wünsche an die Handlung, die hoffentlich erfüllt werden.

Das Buch verdient 4 / 5 Sternen.

Genre: Fantasy Jugendbuch

Autor: Leia Stone

Verlag: One

Seiten: 368

Format: Hardcover

Erscheinung 28.08.2020

Veröffentlicht von annotheruniverse

Ich bin 25 Jahre alt, studiere aktuell und bin leidenschaftliche Leserin und Bogenschützin. Bücher sind seit jeher meine Leidenschaft und durch diesen Blog kann ich meine Leidenschaft ausleben und mit der Welt teilen. Vielen Dank an alle die das hier lesen und mich damit unterstützen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: