Midnight Chronicles – Band 1 Schattenblick

Midnight Chronicles ist die sechsteilige Romantasy Reihe von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl aus dem Lyx Verlag. Im ersten Buch Schattenblick, geschrieben von Bianca, begleiten wir die Huntress Roxy und Shaw, der sein Gedächtnis verloren hat. Das Buch spielt in London der heutigen Zeit und die Hunter Vereinigung ist eine Organisation, deren Mitglieder mithilfe von angeborenen Besonderheiten gegen die Kreaturen der Nacht kämpfen, um die Straßen sicher zu halten.

Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft. 

Der Auftakt der Midnight Chronicles

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich – sondern auch für ihr Leben…

Das Cover der Midnight Chronicles punktet sofort. Der Schriftzug ist in glitzernden Lettern auf den Einband geprägt und scheint geradezu von diesem runter zu fließen. Alle 6 Cover sind wunderbar aufeinander abgestimmt und werden sich super im Regal machen. Das Paperback fühlt sich wie immer wertig an und auch bei 400 Seiten lesevergnügen entstehen keine Leserillen, obwohl ich das Buch geknickt hab.

Der Einstieg ins Buch ist Bianca wahrlich gelungen, Roxy ist eine echte Naschkatze und lädt uns mit einer Aufzählung ihrer Lieblingsgerichte auf die Reise durch die Midnight Chronicles ein. Doch so lässig und schön bleibt es im Buch nicht. Schnell nimmt das Geschehen im Buch fahrt auf und es wechseln sich aufgeworfene Fragen und Antworten ab. Auf jede Antwort erhalten wir eine neue Frage, die uns durch das Buch begleitet. Dabei schafft Bianca es den Spannungsbogen dauerhaft hoch zu halten, ohne die Geschehnisse zu überspitzen oder unglaubwürdig zu machen. Die Charaktere fühlen sich echt an. Man kann ihre Gefühle und Handlungen stets nachvollziehen und fiebert so bei jedem Schritt mit Ihnen.

Obwohl man kein wirkliches Ziel erhält, auf das die Midnight Chronicles hinarbeitet, hat das Buch mich in seinen Bann gerissen und neugierig auf den zweiten Teil gemacht, der von Laura Kneidl geschrieben wird. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte und erstaunt war, wie schnell 100 Seiten plötzlich wieder um waren. Es gibt viele Geheimnisse die gelöst werden wollen und sicher noch mehr, die im laufe der Bände auftauchen. Besonders gespannt bin ich darauf, wie alle 6 Bände und die verschiedenen Protagonisten am Ende zusammen gegen die große Gefahr geführt werden.

Eine klare Leseempfehlung und eines der Highlights 2020 für mich. Am besten genießt man das Buch mit einer heißen Tasse Kaffee an einem regnerischen Tag und einem Triple Choclate Cake… oder jeder anderen Form von Schokoladenkuchen.

Diesem Buch gebe ich 5+ / 5 Sternen

Genre: Romantasy
Autor: Bianca Iosivoni und Laura Kneidl
Verlag: Lyx
Seiten: 448
Format: Paperback
Erscheinung: 26.08.2020

Veröffentlicht von annotheruniverse

Ich bin 25 Jahre alt, studiere aktuell und bin leidenschaftliche Leserin und Bogenschützin. Bücher sind seit jeher meine Leidenschaft und durch diesen Blog kann ich meine Leidenschaft ausleben und mit der Welt teilen. Vielen Dank an alle die das hier lesen und mich damit unterstützen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: